Komplementäre onkologische Therapie

... für Patienten, welche im Moment eine konventionelle schulmedizinische Therapie ablehnen

zurück

Sie sind bei uns herzlich willkommen!

Ganz egal, aus welchen Gründen Sie eine konventionelle Krebstherapie nicht oder noch nicht durchführen wollen - Sie sind bei uns herzlich willkommen. Gerne informieren wir Sie über unsere komplementäre, ganzheitliche Krebstherapie.

In den vergangenen Jahren wurden zweifelsfrei Fortschritte in der konventionellen, schulmedizinischen Behandlung von Tumorerkrankungen erzielt. Oft sind die Behandlungen jedoch für die Betroffenen sehr belastend und oft reagieren Tumorzellen nicht wie gewünscht auf Chemotherapie und Bestrahlung. 

Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse geben Anlass zu Mut und Hoffnung, einen anderen Weg gehen zu können - einen Weg der ganzheitlichen Medizin.

Unser Verständnis von Krankheit und Heilung

Eine einfache verständliche Formel für Gesundheit liegt in der Kurzform: Gesundheit bedeutet Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele. 

Jahrzehntelang forschte die Wissenschaft über die Ursachen von Krebs primär auf der körperlichen Ebene. Nebst äusseren Einflüssen werden aufgrund der neuesten Forschung jedoch immer mehr auch geistig-seelische Ursachen für die Krankheit in Betracht gezogen.

Die heute mit der Quantenphysik erklärbare, bereits vom Physiker und Erfinder Nikolas Tesla beschriebene und von Dr. Fritz-Albert Popp als Zelllicht messbar gemachte 'Lebenskraft', kennen wir in der christlichen Kultur als 'Kraft Gottes', welche alles durchströmt. 

Charismatische Persönlichkeiten und Pioniere der spirituellen Heilkunde wie Hildegard von Bingen, Samuel Hahnemann, Paracelsus, Kneipp und andere wussten um die Zusammenhänge von Krankheit und Heilung. Auf der Basis eines christlichen Menschenbildes bilden sie unser Fundament einer Medizin der Zukunft.

Ganzheitsmedizin ist nicht quantitativ sondern qualitativ zu verstehen. Sie beschreibt nicht die Summe aller möglichen Untersuchungen und Behandlungen für einen Patienten; vielmehr bezeichnet sie die Erfassung des Menschen als Person in seiner Gesamtheit. Das bedeutet, dass wir nicht ein Symptom oder eine Krankheit behandeln, sondern den Menschen als Individuum.

Deshalb ist auch eine erweiterte Art der Anamnese notwendig, welche über die rein körperliche Untersuchung hinausgeht. Nur wer gewillt ist, sich ernsthaft mit seinem Leben auseinanderzusetzen, lernt die Gesetzmässigkeiten kennen, welche sich im Spannungsfeld zwischen Gesundheit und Krankheit wiederspiegelt. 

Unter diesen Voraussetzungen haben wir uns für wirksame Therapieformen entschieden, welche nicht nur auf der körperlichen, sondern auch auf der energetischen und spirituellen Ebene wirken. 

Genesung als Prozess

Heute weiss man, dass verschiedene Belastungen, welche auf den Menschen einwirken, zu Krankheit führen können. Darunter fallen vor allem Stress in Form von körperlichem Stress, chemischem Stress und emotionalem Stress. Letzterer auch ausgehend von eigenen Prägungen, Glaubenssätzen und negativen Gewohnheiten.

Wir sind davon überzeugt, dass jeder Krankheit ein tief Sinn zugrunde liegt, den es zu erforschen gilt. Jede Erkrankung kann auch als Aufgabe verstanden werden, die uns herausfordert, notwendige Korrekturen und Neuausrichtungen im Leben vorzunehmen.

Unsere Zielsetzung ist es deshalb, Sie auf allen Ebenen wieder in die von Gott gegebene natürliche Ordnung zu führen. Wir unterstützen Sie darin, Ihre individuellen Heilungsfaktoren zu finden und zu aktivieren.

Sie durchlaufen bei uns folgende Phasen:

In einer ersten Phase geht es darum, Belastungen, sei es auf der körperlichen, geistigen oder seelischen Ebene zu erkennen, transparent werden zu lassen und zu mildern. Dazu eignet sich vor allem die Homöopathie, welche darauf spezialisiert ist, die möglichen Ursachen oder Auslöser von Symptomen zu ergründen und den Menschen auf der energetischen Ebene ganzheitlich zu behandeln.

Auch die künstlerischen Therapien lassen Zustände, Gefühle, Disharmonie, aber auch Potentiale und Ressourcen transparent werden. Ausdruck ermöglicht Entlastung und führt in neue Perspektiven.

Auf der körperlichen Ebene werden allfällige Beschwerden physiotherapeutisch oder ärztlich behandelt.

In einer zweiten Phase unterstützen wir Sie in der Transformation von negativen Wirkkräften ins Positive und fördern Ihre inneren Heilungskräfte. In dieser Phase sind die Behandlungen mit Musik (Schwingung), Entspannungsübungen, Visualisierungen, christliche Heilmeditationen wohltuend und nährend. Auch Vergebungs- und Versöhnungsarbeit löst bewusste und unbewusste seelische Belastungen auf und führt zu mehr Lebensfreude, Harmonie und Dankbarkeit.

In einer dritten Phase geht es darum, die bisherigen Erkenntnisse und Erfolge zu vertiefen und Ihren weiteren Weg nach dem Aufenthalt zu klären und vorzubereiten. Ambulant kann auch weitere Unterstützung in Anspruch genommen werden. Sie erhalten einen „Werkzeugkoffer“ voller Anregungen und Anleitungen mit nach Hause, um die Nachhaltigkeit der Therapien sicher zu stellen.

In all diesen Phasen werden Sie nach Ihren Bedürfnissen ärztlich beraten und begleitet. Bei einem Gespräch vor dem Eintritt werden die Behandlungsziele individuell auf Ihre Situation definiert und ein entsprechender Therapieplan erarbeitet. Dieser wird während des Aufenthalts mit Ihnen regelmässig überprüft und gegebenenfalls angepasst.

Ihr persönliches Behandlungsprogramm

Wir praktizieren eine ganzheitliche, interdisziplinäre Medizin und bieten ein Behandlungsprogramm an, das Ihre Lebensqualität nachhaltig positiv beeinflusst und auf allen Ebenen Gesundung zum Ziel hat. Nachfolgend werden die wichtigsten Säulen unserer alternativen Krebstherapie beschrieben.

Homöopathie

Im Vordergrund steht die klassische homöopathische Behandlung nach Samuel Hahnemann. Homöopathie gehört zu den bewährtesten komplementären Behandlungsmethoden bei Krebs. Klinische Studien und Einzelfallbeobachtungen zeigen das grosse Potential der Homöopathie eindrücklich auf.

Homöopathie hat zum Ziel, die auslösenden Faktoren für die Krankheit zu lokalisieren und energetisch zu behandeln. Die homöopathische Arznei regt die Lebenskraft des Patienten an, wodurch der Patient wieder ins Gleichgewicht kommt und die Krankheit ausheilen kann.

Zudem profitieren Sie von unserer engen Zusammenarbeit mit dem SHI, dem schweizerischen homöopathischen Institut als führendes Kompetenzzentrum für Homöopathie in der Schweiz.

Ärztliche Begleitung und Behandlung

Während Ihres Aufenthaltes werden Sie ärztlich begleitet und beraten. Dazu stehen nach Bedarf auch diagnostische Geräte und unser Labor zur Verfügung. Zur Reduktion von Beschwerden kommen Nahrungsergänzungsmittel oder Mikronährstoffe zur Anwendung. Auch können nach Bedarf Medikamente abgegeben werden.

Modifiziertes Citruspektin (MCP) ist als Nahrungsergänzungsmittel eingetragen und damit sehr gut verträglich. Verschiedene durchgeführte Studien in Amerika und Europa weisen darauf hin, dass MCP in die Tumormetastasierung hemmend eingreifen und auch die Tumormasse in bestimmten Fällen reduzieren kann. Zudem haben Studien gezeigt, dass MCP auch zur Reduktion von toxischen Belastungen eingesetzt werden kann.

Psychologische Angebote / Musik- und Kunst- Therapien

Bei den psychologisch gestützten Behandlungen, welche wir in Form von Musik- und Kunsttherapie anbieten, geht es um den Ausdruck belastender Situationen und Empfindungen, die Krankheitsannahme, die Krankheitsverarbeitung, sowie um die Transformation von mentalen Belastungen hin zu positiven Empfindungen. Zudem werden die Zellen mit gezielt eingesetzter Musik und Schwingung harmonisiert und gestärkt. In begleitenden Gesprächen werden Prozessschritte angeregt und neue Handlungsspielräume entdeckt und verankert.

Spirituelle Angebote

„Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich.“ Lukas 1, 37

Im Sokrates Gesundheitszentrum sind wir von diesem Vermächtnis von Jesus Christus überzeugt. Viele Studien zeigen auf, dass der Glaube eine wichtige Ressource ist und spirituelle Heilung durch Gebet, Handauflegung, Vergebung, Meditation und Kontemplation möglich ist. Deshalb bieten wir, je nach Bedarf und Zugang des Patienten, verschiedene Angebote in diesem Bereich an. Sie haben auch die Möglichkeit, mit unseren externen Seelsorgern in Kontakt zu treten.

In der hauseigenen Bibliothek finden Sie zudem erbauende Literatur. Auch die wunderschöne Lage direkt am See, die herrlichen Spazierwege, der wunderschöne Parkgarten oder die hauseigene Kapelle laden zum Verweilen, Auftanken und Meditieren ein.

Ernährung

Ernährung betrachten wir ganzheitlich. Im Bereich der Makroernährung bieten wir eine für onkologische Patienten angepasste, gesunde und frische Vollwertkost an. Unsere Küche richtet sich auch nach den Empfehlungen der Hl. Hildegard von Bingen. Selbstverständlich werden Sie in der Ernährungsberatung entsprechend informiert und beraten. Unsere Küche ist in der Lage, ärztliche Ernährungsverordnungen umzusetzen.

Bei allfälligen Mangelerscheinungen unterstützen wir Sie gezielt mit Mikronährstoffen und Nahrungsergänzungsmitteln.

Ganz nach dem Motto „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, sich auf der seelischen Ebene zu nähren und zu erfüllen.

Physiotherapie

Bei körperlichen Einschränkungen, Fatigue Syndrom, Atembeschwerden, postoperativen Beschwerden etc. bieten wir Ihnen aus dem breiten Spektrum unserer Physiotherapie Anwendungen an, welche Ihre körperliche Befindlichkeit und das Wohlbefinden verbessern und Hilfestellungen für den Alltag vermitteln.

Ihr Aufenthalt

Wir empfehlen einen Aufenthalt von 3-4 Wochen. Danach betreuen wir Sie gerne ambulant weiter. Es besteht auch die Möglichkeit, Ihren Partner oder Angehörige zu beherbergen und bei Bedarf in Therapieteile zu integrieren.

Aufnahme und Kosten

Ein Aufenthalt bei uns steht allen Patientinnen und Patienten offen, welche mobil sind. Vor Eintritt findet eine medizinische Voruntersuchung statt.

Für Patienten mit leichtem Pflegebedarf steht die örtliche Spitex (RehaEx) zur Verfügung. Für allfällige Bedürfnisse in der Nacht ist ein Nachtdienst anwesend.

Unser einzigartiges und zukunftsweisendes Angebot wird heute teilweise von Kostenträgern unterstützt. So kann in der Regel ein Teil der Kosten über die Krankenversicherung abgerechnet werden. Gerne unterbreiten wir Ihnen einen Kostenvoranschlag für Ihren Aufenthalt.

Die Stiftung Sokrates unterstützt Menschen, welche die Selbstkosten nicht vollumfänglich bezahlen können. Wir beraten Sie gerne über entsprechende Möglichkeiten.

Hotellerie

Durch die einzigartige Lage am Bodensee mit Panorama-Zimmern wird Ihr Aufenthalt zu einem einmaligen Erlebnis. Eine Oase der Ruhe, unberührte Natur und der weite Blick über den See, lassen die Seele aufatmen und stärken den Geist.

Der gesunde und köstliche Genuss aus der Küche und das entspannende Wellnessangebot runden Ihren Aufenthalt ab.

Mit verschiedenen Freizeitangeboten möchte unsere Freiwilligengruppe Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. 

Unser gesamtes Haus mit Restaurant ist barrierefrei. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, Telefon sowie Zimmersafe ausgestattet und verfügen über einen umlaufenden Balkon. Das Farbkonzept in Ocker und Blau verbindet das Moderne mit dem Natürlichen. In jedem Zimmer findet sich ausserdem ein Bild zum Thema Wasser, das Sie in Ihrer in seiner Erholungssuche unterstützt.

Ein Internet-Zugang ist via Kabel oder über den Gästecomputer möglich. Freies W-LAN steht in der Hotellobby zur Verfügung.

Das Küchen-, Hotel- und Restaurant-Team freut sich darauf, Sie verwöhnen zu dürfen.